Speyer, Eugen

Der Himmel stirbt nie  (E-Book)
Historischer Roman

Der Himmel stirbt nie
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
17,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • 978-3-8042-3003-3
  •  (E-Book)
Wie in seinem erfolgreichen Roman „Wind der Freiheit“ gelingt es Eugen Speyer auch in seinem... mehr
Der Himmel stirbt nie
Wie in seinem erfolgreichen Roman „Wind der Freiheit“ gelingt es Eugen Speyer auch in seinem neuen Buch, historische Ereignisse aus der Dithmarscher Geschichte vor dem Hintergrund menschlicher Leidenschaften darzustellen. Der Autor erzählt spannend und in bildhafter Sprache von der Zeit der Reformation, die zu den schwärzesten Kapiteln in der Geschichte der Bauernrepublik Dithmarschen zählt. Bei den blutigen Auseinandersetzungen um die „richtige“ Religion im Lande stehen sich zwei außergewöhnliche Menschen im Zentrum des dramatischen Geschehens gegenüber. Die streitbare Lutheranerin Wibe Junge führt gemeinsam mit dem Meldorfer Geistlichen Nicolaus Boie die religiöse Reformbewegung im Lande an. Peter Swyn, reicher Großbauer und angesehener Regent des Landes, zählt als eifernder Katholik zu ihren erbittertsten Gegnern. Als leidenschaftliche Verfechter ihrer miteinander verfeindeten Glaubensrichtungen stehen sich beide unversöhnlich gegenüber. Als Mann und Frau fühlen Wibe Junge und Peter Swyn sich jedoch schicksalhaft zueinander hingezogen. Hin- und hergerissen von ihrer Liebe auf der einen und ihrer religiösen Feindschaft auf der anderen Seite, sind die beiden der Dramatik des unerbittlichen Glaubensstreits ausgeliefert. Ein spannender historischer Roman, der seine Leser mitten ins Geschehen zieht und Geschichte lebendig macht.
Veröffentlichung: 1., Aufl. 01.10.2013
Seiten: 446
Autor: Speyer, Eugen
Weiterführende Links zu "Der Himmel stirbt nie"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Der Himmel stirbt nie"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen